Im Schutze der Dunkelheit

Nachttauchen ist immer ein Highlight beim Tauchen; extra Zubehör – eine kleine Funzel, die aber viel viel Licht macht; naja einen kleinen Lichtkegel. Zu dritt sind wir dann ins Wasser, über uns der Vollmond, unter uns das Nass. Es mag schon seltsam klingen, aber die meisten Fische liegen nachts faul auf dem Grund herum, oder in den Korallenriffen. Es ist aber auch die Zeit der nachtaktiven Jäger. Ohne unseren Guide wäre mir aber viel entgangen. Zu ungeschult mein Auge ist, zu aufmerksam ich mich konzentrieren muss aufs Überleben. Nach vierzig Minuten ging es wieder zurück Richtung Strand. Aus dem Wasser kommend, hatte ich die wohl längste Nähmaschine im rechten Bein (das große Zittern durch die Kälte), ich hätte Trikots für ne ganze Fußballmannschaft nähen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s